Neue Chefin im Dorf

Heute die erste Partie Advanced Song of Blades und Heroes gegen Herrn K. gespielt (ASoBH ist ein Generic-Fantasy-Skirmish-Wargame, das heißt, keine neuen Figuren kaufen, sondern alte Miniaturen, die man eh schon an aus anderen Spielen o.Ä. rumligen hat, kommen damit wieder zum Einsatz). Auch wenn es lange nicht unbedingt danach aussah, die Spellcaster waren dann doch entscheidend. War aber auch sehr angenehm das sich Herr K.´s Assasinin dazu entschlossen hat, die Seiten zu wechseln (Mind Control) und den gegnerischen Wiizard aus dem Spiel zu nehmen.
Fazit: Die Regeln von ASoBH sind sehr gut. Zwar einfach und schnell, aber auch so vielfätig, das es nicht langweilig wird!

Weiterlesen

Neues für die MA-Küche..

Beim Adventskalender von Zeitenhandel/Daniel van den Woldenberg hab ich im Dezember gleich zweimal zugegriffen. Den Teller werde ich wohl zum Anrichten verwenden und die Holzdosen für Gewürze. Der Teller ist in der Zwischenzeit mit Leinöl eingelassen. Bei den Dosen bin ich mir noch nicht ganz sicher, aber vermutlich werde ich sie nur ganz leicht mit Olivenöl aussen einreiben. Der Teller schickt sich an, in der Liste meine Liebsten Küchenutensilien, einen Platz ganz weit vorne einzunehmen…

Schale/Teller – Kontanz, vermutlich Ende 13tes Jhd:

Rückseite:Und 2 Holzdosen: