SZ über Longboarder…

…Irgendwie richtig, aber auch leider falsch. Die SZ einen längeren Artikel über Longboarder geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/stil/trend-zum-longboard-jugend-auf-rollen-1.1696810

Ich geb dem Autor Recht, das Longboard eignet sich wunderbar zum lässigem rumfahren, auch dann (noch), wenn man leider für alle anderen Rollbrettarten entweder zu ungelenk geworden ist oder schon immer war. Und natürlich mag es auch den einen oder anderen Hardcore-Skater geben der es “Scheiße” findet, das das Longboard so popolär geworden ist. Aber es gibt auch Leute die einem ganz freundlich entgegnen das es egal ist wie und was man fährt solange es ein Brett mit 4 Rollen ist. Und deshalb “support your local dealer”: http://boneless-muenchen.com/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.