Taschen-“Weiss-Wand-Tafel”

Es gab (oder gibt ?) vor kurzem eine Crowdfunding-Kampanie zu einer Taschen-“Weiss-Wand-Tafel” von einem Berliner. Kann mich leider nur beim besten Willen nicht mehr dran erinnern wo das war bzw. wie er es genannt hat. Also hab ich selbst gebastelt mit dem Unterschied, das meine nicht “nur” aus Buchdeckeln besteht, sondern aus einem Klemmbinder. Der hat den Vorteil, daß man auch noch Papier-Unterlagen transportieren kann. Allerdings muss man darauf achten, das diese dann entweder in einer Klarsichthülle oder durch zusätzliche leere Blätter vor möglicher Farbe der OHP-Stifte geschützt sind. Je nach Qualität des Klemmbinders kostet die TWWT zwischen 15,– und 25,– Euro, wenn man die Möglichkeit hat die Selbstklebefolie als Zuschnitt zu kaufen (ganze Rollen sind dann doch teurer). Weiterer Vorteil des Klembinders ist natürlich, das sich das Basteln auf das Bekleben der Innenseiten beschränkt. Nachteil wenn man die Funktinalität des Binders erhält ist die Lücke in der Folie.

 

wpid-20150205_134417_clean.jpg

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.