Torta Manfreda

image

Hühnchenleber, Hühnermägen und Schweinebauch in gleichen Teilen durch den Fleischwolf drehen(wobei ich die Menge der Leber reduziere hab). Mit viel Schmalz anbraten. Vom Herd nehmen und kalt stellen. Das kalte Fleisch salzen und pfeffern und mit Ei verrühren. Pastetenform mit Mürbteig (2 zu 3) auslegen und die Füllung hineingeben. Pastete verschließen und backen.

Die moderne Interpretation stammt von Redon, Sabban, Serventi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.